Ausbildung der Ausblder (Ada-Schein)

Ausbilungsfahrplan

 

Erfolgreich den AdA-Schein machen                                                                                             

Wenn Sie sich der Ausbildereignungsprüfung bei der IHK oder HK stellen wollen, möchten Sie sich optimal vorbereiten. Sie wollen einen Kurs  belegen, der Sie gezielt auf diese Prüfung trainiert und das nötige Fachwissen an die Prüflinge vermittelt. Viele Teilnehmer möchten den AdA-Schein machen, um professioneller auszubilden oder weil sie ihn als Zulassungsvoraussetzung zur Meisterprüfung brauchen. Für eine erfolgreiche Prüfung ist die Vorbereitung entscheidend. Diese Ausbildung der Ausbilder wird in Seminaren, deren Inhalte der Ausbildungs-Eignungsverordnung AEVO entsprechen, durchgeführt. Es werden im Rahmen des Kurses auch praktische Anteile geübt um optimal auf die Prüfung vorbereitet zu sein.

Für viele ist der Ausbilderschein ein wichtiger Schritt auf der Karriereleiter

Wer professionell ausbilden und im Beruf weiterkommen möchte, der kommt an der Ausbildereignungsprüfung nicht vorbei. Mit diesem Schein erreichen Sie die Qualifikation, um an der Personalentwicklung in Ihrem Betrieb mit zu gestalten. Die AdA Zusatzausbildung ist bundesweit anerkannt und einheitlich. Den Absolventen werden die Ausbilderbefähigung und pädagogische Grundkenntnisse bestätigt, wodurch sie in ihrem Betrieb zu wichtigen Personen mit hoher Verantwortung werden.

 

Durch ein Seminar gut vorbereitet den AdA-Schein machen

Die AEVO, die Ausbildungs-Eignungsverordnung, regelt die Inhalte der Kurse, die auf den AdA-Schein vorbereiten. Unter anderem soll der angehende Ausbilder lernen, eine Ausbildung zu planen und sie durchzuführen. Um eine Unterweisung korrekt geben zu können, benötigt er daher auch pädagogische Kenntnisse, die er im Rahmen der Ada, der Ausbildung der Ausbilder, vermittelt bekommt. Auch bei der Einstellung der Azubis soll er beteiligt werden können. Die Prüfung für den Schein bei der IHK oder HK besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil, in dem ein Unterweisungsentwurf präsentiert werden soll. Gut vorbereitet durch ein Seminar, können Sie ohne großen Prüfungsstress den AdA-Schein machen.

Inhalte:

Sie erwerben die berufs- und arbeitspädagogische Eignung, die die Kompetenz zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Berufsausbildung umfasst, in den Handlungsfeldern:

  1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen,
  2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von auszubildenden mitwirken
  3. Ausbilung durchführen und
  4. Ausbildung abschließen

 

Finden Sie das für Sie passende Seminar für den AdA-Schein

Viele Teilnehmer, die den Ausbilderschein anstreben, können nur neben ihrem Beruf an einem Seminar teilnehmen. Wer ein paar Tage dafür frei bekommt oder einen Bildungsurlaub beantragen kann, hat auch die Möglichkeit, ein Kompaktseminar zu belegen. Für jeden gibt es sicherlich ein passendes Angebot.

 

 

Lehrgangsmaterialien: Ausbildungshandbuch,

Lehrgangsgebühr:      570,00 € zzgl. 19 % USt und 60 € Prüfungsgebühr IHK  (incl. Angegebenem Lehrmaterial, evtl. ist ESF-Förderung möglich)

Lehrgangsdauer:        4 Wochen (56 Stunden)
                          

Termine:
Auf Anfrage. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Alle Termine finden Abends oder an den Wochenenden statt.
                           

Ausbildungsort:
Raum Stuttgart – Ulm – Augsburg

Kursleitung:
Dipl. Ing., Dipl. psych. Max Mayer
Dipl.oec. Andreas Mayer
www.coach-es.de

coach-es-logo

Veranstalter:
IBBM e.V.

Für weiter Informationen zu diesem Bildungsangebot, nehmen Sie bitte mit nachfolgendem Formular mit uns Kontakt auf. Unsere Ausbilder und Dozenten stehen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).